BioFair® Reinigungskonzentrat auf Zuckertensid-Basis für PHOTOVOLTAIKanlagen - 10 Liter


Verursacht schwere Augenreizung.


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

BioFair Reinigungskonzentrat für Sonnenkollektoren und Photovoltaik­anlagen

Reinigungskonzentrat auf der Basis rein pflanzlicher Zuckertenside

Naturgemäß lagert sich auf jedem Dach Schmutz ab. Dass Photovoltaikmodule durch einen Schmutzfilm hindurch weniger Sonnenlicht absorbieren können, ist ganz logisch. Unsere langjährigen Erfahrungen haben gezeigt, dass Photovoltaik­anlagen nach einer Reinigung einen Mehrertrag von bis zu 14% hatten. Die Leistung von Sonnenkollektoren kann nach einer Reinigung sogar um bis zu 20% erhöht werden. Verschenken Sie nicht wertvolle Energie! Machen Sie sich die Reinigung Ihrer Kollektoren oder PV-Anlage wenigstens zweimal im Jahr zur Regel.

Schonend für die Umwelt: 
Für die Herstellung der reinigungsaktiven Substanz in unserem Konzentrat werden ausschließlich nachwachsende pflanzliche Rohstoffe verwendet. Anders als die in konventionellen Reinigungsmitteln oft verwendeten aus Mineralöl hergestellten Tenside sind Zuckertenside leicht und schnell biologisch abbaubar (entsprechend OECD-Richtlinie). 

Unser Konzentrat ist frei von Phosphaten, Boraten, Formaldehyd und halogenorganischen Verbindungen.

Unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit werden unsere Konzentrate energiebewusst an einem Fertigungsstandort produziert, dessen Umweltmanagement nach EMAS und ISO 14001 zertifiziert ist und der über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von alternativen Reinigungsmitteln verfügt.

Für eine zusätzliche Entlastung der Umwelt bieten wir unsere Reiniger als Konzentrat an. So wird Verpackungsmaterial eingespart und nicht unnötig Wasser transportiert, denn herkömmliche Reiniger bestehen etwa zu 90% nur aus Wasser.

Mengenhinweis: 
Sehr ergiebig: Sie erhalten aus 1 Liter Konzentrat 10 Liter Reinigungsmittel.

Anwendung: 
Der Reinigungsvorgang sollte am besten in den Morgenstunden oder bei bewölktem Wetter stattfinden. Optimal ist die Reinigung im Frühjahr. Danach kann je nach Verschmutzungsgrad (z.B. nach starkem Pollenflug) die Reinigung im Laufe des Jahres wiederholt werden. Die Nach­bearbeitung ist besonders bei Anlagen auf landwirtschaftlichen Gebäuden oder in deren Nachbarschaft (erhöhtes Staubaufkommen) indiziert. Bitte beachten: Die Konzentration des Reinigers und des Alkohols ist dem Verschmutzungsgrad anzupassen. Im Zweifelsfall immer mit höherem Wasseranteil mischen. Die Mischung ist an einer geeigneten Stelle vorab zu überprüfen. Die mechanische Einwirkung auf die Glasscheibe und die Dichtungen ist beim Reinigungsvorgang so gering wie möglich zu halten. Immer mit viel klarem Wasser nachspülen.

Mischungsverhältnis: 
100 ml Konzentrat mit 100 ml BioFair®-Ethanol mischen und auf 1000 ml mit Wasser auffüllen. Das Mittel hat sowohl eine reinigende als auch eine antistatische Wirkung, die eine Neu­verschmutzung durch Staubteilchen verzögert.